Info zur Benachrichtigung Artikel 14 DSGVO

Unser Service Telefon erreichen Sie unter der Nummer Tel.: +49 (0)6086/ 3988-49.

 

1. Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
EURO-PRO Gesellschaft für Data Processing mbH, Lindenhof 1-3, 61279 Grävenwiesbach, Tel.: +49 (0)6086/ 3988-0.
Der betriebliche Datenschutzbeauftragte der EURO-PRO Gesellschaft für Data Processing mbH ist unter der oben genannten Anschrift, zu Hd. Abteilung Datenschutz, oder per E-Mail unter datenschutz@europro.de erreichbar.

 

2. Datenverarbeitung durch die EURO-PRO Gesellschaft für Data Processing mbH
2.1 Zwecke der Datenverarbeitung und berechtigte Interessen, die von der EURO-PRO Gesellschaft für Data Processing mbH oder einem Dritten verfolgt werden
Die EURO-PRO Gesellschaft für Data Processing mbH verarbeitet personenbezogene Daten, um berechtigten Empfängern im Rahmen einer Anschriftenermittlung neue und aktualisierte Anschriften sowie eine Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen und juristischen Personen zu geben. Hierzu werden auch Scorewerte übermittelt. Die EURO-PRO Gesellschaft für Data Processing mbH stellt die Informationen nur dann zur Verfügung, wenn ein berechtigtes Interesse hieran im Einzelfall glaubhaft dargelegt wurde und eine Verarbeitung nach Abwägung aller Interessen zulässig ist. Das berechtigte Interesse begründet sich insbesondere aus notleidenden Forderungen oder Durchsetzung zivilrechtlicher Ansprüche. Die Verarbeitung der Daten erfolgt darüber hinaus zur Identitätsprüfung und Kundenbetreuung. Über etwaige Änderungen der Zwecke der Datenverarbeitung wird die EURO-PRO Gesellschaft für Data Processing mbH gemäß Art. 14 Abs. 4 DSGVO informieren.

2.2 Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung
Die EURO-PRO Gesellschaft für Data Processing mbH verarbeitet personenbezogene Daten auf Grundlage der Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO, soweit die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegt.

2.3 Herkunft der Daten
Die EURO-PRO Gesellschaft für Data Processing mbH erhält ihre Daten von ihren Vertragspartnern unter anderem auch von der CRIF Bürgel GmbH, Leopoldstraße 244, 80807 München. Dies sind im Europäischen Wirtschaftsraum oder in der Schweiz ansässige Firmen. Darüber hinaus verarbeitet die EURO-PRO Gesellschaft für Data Processing mbH Informationen aus Zustellprüfungen sowie weiteren allgemein zugänglichen Quellen wie öffentlichen Verzeichnissen und amtlichen Bekanntmachungen (Einwohnermeldeämter). Quellen sind dann allgemein zugänglich, wenn sie technisch geeignet und bestimmt sind, der Allgemeinheit Informationen zu verschaffen (BVerfGE 27, 71, 83; BVerfGE 103, 44, 60). Hierunter fallen beispielsweise alle Daten aus frei zugänglichen Medien wie Rundfunk, Fernsehen, Hörfunk, Zeitungen, Zeitschriften, Büchern, Internet und Informationen aus Ausstellungen, Messen und Vorträgen, aber auch voraussetzungslos zugängliche private und hoheitliche Register.

2.4 Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
– Personendaten, z.B. Name (ggf. auch vorherige Namen, die auf gesonderten Antrag beauskunftet werden), Vorname, Geburtsdatum, Geburtsort, Anschrift, frühere Anschriften
– Bonitätsdaten (Scorewerte, Forderungen, Einträge ins Schuldnerregister, Insolvenzdaten)
– Informationen aus öffentlichen Verzeichnissen und amtlichen Bekanntmachungen

2.5 Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten
Empfänger sind Vertragspartner aus den Bereichen Handel, Dienstleistung, Energieversorgung, Telekommunikation, Versicherung oder Inkasso sowie Kreditinstitute, Finanz- und Zahlungsdienstleister und weitere Vertragspartner. Die Übermittlung von Daten in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes erfolgt gemäß den Anforderungen der Europäischen Kommission. Ggfs. übermitteln wir Ihre personenbezo-genen Daten zum Zwecke der Bonitätsabfrage oder Adressermittlung an die CRIF Bürgel GmbH, Leopoldstraße 244, 80807 München (CRIF Bürgel). Rechtsgrundlage dieser Übermittlungen ist Artikel 6 Ab-satz 1 lit. f DSGVO. Die CRIF Bürgel verarbeitet die erhaltenen Daten und verwendet sie auch, um ihren Vertragspartnern im Europäischen Wirtschaftsraum und in der Schweiz sowie ggf. weiteren Drittländern (sofern zu diesen ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission besteht) Bonitäts- oder Adressinformationen von natürlichen Personen zu geben. Nähere Informationen zur Tätigkeit der CRIF Bürgel GmbH können dem CRIF Bürgel Informationsblatt nach Art. 14 DSGVO entnommen oder online unter www.crifbuergel.de/de/datenschutz eingesehen werden. Weitere Empfänger können Auftragnehmer der EURO-PRO Gesellschaft für Data Processing mbH nach Art. 28 DSGVO sein.

2.6 Dauer der Datenspeicherung
Die EURO-PRO Gesellschaft für Data Processing mbH speichert Informationen über Personen nur für eine bestimmte Zeit.
Maßgebliches Kriterium für die Festlegung dieser Zeit ist die Erforderlichkeit. Danach beträgt die grundsätzliche Speicherdauer von personenbezogenen Daten jeweils drei Jahre auf den Tag genau nach deren Erledigung. Davon abweichend werden z.B. gelöscht:
– Personenbezogene Anschriften bleiben taggenau drei Jahre gespeichert; danach erfolgt die Prüfung der Erforderlichkeit der fortwährenden Speicherung für weitere drei Jahre. Danach werden sie taggenau gelöscht, sofern nicht zum Zwecke der Identifizierung eine länger währende Speicherung erforderlich ist.
– Bonitätsdaten und Scorewerte werden zum Zwecke der Reklamationsbearbeitung 90 Tage aufbewahrt und danach taggenau gelöscht.

 

3. Betroffenenrechte
Jede betroffene Person hat gegenüber der EURO-PRO Gesellschaft für Data Processing mbH das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO und das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich an die für EURO-PRO Gesellschaft für Data Processing mbH zuständige Aufsichtsbehörde, der Hessische Datenschutzbeauftragte (HBDI), zu wenden. Einwilligungen können jederzeit gegenüber dem betreffenden Vertragspartner widerrufen werden.

Nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, widersprochen werden. Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und ist zu richten an die EURO-PRO Gesellschaft für Data Processing mbH, Lindenhof 1 – 3, 61279 Grävenwiesbach.

 

4. Profilbildung (Scoring)
Vor Geschäften mit einem wirtschaftlichen Risiko möchten Geschäftspartner möglichst gut einschätzen können, ob den eingegangenen Zahlungsverpflichtungen nachgekommen werden kann. Die EURO-PRO Gesellschaft für Data Processing mbH berechnet keine Scorewerte selbst, sondern bezieht diese von der CRIF Bürgel GmbH, Leopoldstraße 244, 80807 München, Tel.: +49 40 89803-0.

Dienste unserer online Marke Supercheck